Schulangebote im Bereich Prävention

Bühne frei für Zusammenhalt

Teambuilding durch Theater: Zusammenhalt und Vertrauen im Klassenverband stärken. In unseren interaktiven Workshops lernen die Teilnehmer:innen durch kooperative Spiele, Vertrauensübungen und szenische Aufgaben ihre Klassenkamerad:innen besser kennen und stärken das Gemeinschaftsgefühl. Unter der Anleitung erfahrener Theaterpädagog:innen setzen sie sich in Kleingruppen und als Gesamtteam mit unterschiedlichen szenischen Herausforderungen auseinander und präsentieren ihre kreativen Lösungen. Durch den spielerischen Ansatz und das gemeinsame Erleben schaffen wir eine positive und motivierende Atmosphäre, die das Selbstvertrauen und die sozialen Kompetenzen der Teilnehmer:innen stärkt.

Ziel: Stärkung der Klassengemeinschaft, Entwicklung von Verantwortung und Vertrauen, Probe von ungewohnten Kommunikationssituationen, Stärkung rücksichtsvollen Umgangs, Förderung Teamgeist und Zusammenhalt

ab 5. Klasse

1 bis 2 Projekttage

Anfrage

»Was ein Zirkus?!« – Vom Mut, auf der Bühne zu stehen

Wie viel Mut braucht es, um auf einer Bühne zu stehen? Habe ich den Mut, zu zeigen, was ich kann?  Und was bewirkt eigentlich mein Publikum? 

Gemeinsam finden wir mit den Schüler:innen heraus, wie sie sich mit einfachen Mitteln wertschätzen können. Dafür nutzen wir zirkuspädagogische Methoden wie Jonglage, Akrobatik oder Balance und bereiten eine kleine Aufführung vor. Wir schaffen ein Bewusstsein dafür, dass es Überwindung und Mut kostet, sich allein vor ein Publikum oder die eigene Klasse zu stellen. Es wird vieles leichter, wenn Schüler:innen von den eigenen Mitschüler:innen unterstützt werden.

Ziele: Vertrauen zueinander fassen, gegenseitige Unterstützung, Bewegung, Stärkung des Selbstvertrauens

ab 3. Klasse

1 Projekttag

Anfrage

»Was ein Zirkus?!« - Kooperatives Lernen und vertrauensvolles Handeln im Team

Wie erreichen wir ein gemeinsames Ziel? Was kann jede:r tun, damit dabei alle beteiligt werden? Und warum ist die Beteiligung von allen von entscheidender Bedeutung?

In jeder Gruppe oder in jeder Klasse existieren unterschiedliche Fähigkeiten und Wünsche. Während einige gern im Rampenlicht stehen, sind andere für den reibungslosen Ablauf im Hintergrund zuständig. Am Ende arbeiten alle gemeinsam daran, dass ein Projekt gelingt. 

Mit  (zirkus-)pädagogischen Methoden lernen sich alle in der Gruppe besser kennen und entdecken ihre eigenen Stärken und Fähigkeiten. Danach erproben wir gemeinsam, wie wertschätzende Kommunikation und kooperatives Handeln in einem Team funktioniert.  Am Ende steht ein gemeinsamer Zirkusauftritt der Gruppe.

Ziele: Vertrauen zueinander fassen, gegenseitige Unterstützung, Bewegung, Stärkung des Selbstvertrauens, wertschätzende Kommunikation, respektvoller Umgang, kooperatives Handeln in der Gruppe

ab 5. Klasse

1 Projekttag

Anfrage

Hier findest du uns!

Soziokulturelles Zentrum
"Die VILLA"

Lessingstr. 7, 04109 Leipzig
Makerspace Leipzig
Lindenthaler Straße 61-65
Haus der Begegnung
Zschochersche Straße 32
KOMM-Haus
Selliner Straße 17