Leipziger Tastentage 2022

Die Möglichkeit, sich an frei zugänglichen Klavieren und Flügeln auszuprobieren und musikalisch auszuleben.

Mehr als 850 Besucher:innen strömten zu den diesjährigen Leipziger Tastentagen und zu den elf Klavieren oder Flügeln im Leipziger Westen. Von Jazz über Pop bis hin zu Klassik, Folk und Gaming-Music zeigten insgesamt 30 Solokünstler:innen und Ensembles fast alle erdenklichen Facetten der Klaviermusik.

»Die meisten Klaviere standen an den bekannten Highlights wie Kulkwitzer See oder Schönauer Park. Aber wir haben auch bewusst Brennpunkte wie den Kosmonautengarten im WK7 in Grünau gewählt, um allen einen Zugang zu Musik und den Instrumenten zu geben.«, berichtet Rick Barkawitz, der in diesem Jahr die Ausrichtung der Tastentage übernahm.

An allen Standorten spielten Leipziger:innen und Gäste der Stadt oder unternahmen ihre ersten Versuche. Ein großes Augenmerk lag in diesem Jahr auf dem musikpädagogischen Angebot. Gemeinsam mit der Oper Leipzig, dem Gewandhaus und anderen soziokulturellen Einrichtungen aus Grünau gelang es, ein Stück Hochkultur in kindgerechte und unterhaltsame Aufführungen oder Lesungen zu verwandeln. Vor allem Grundschulklassen aus Grünau nutzen diese Angebote.

Ein kleiner Höhepunkt der Tastentage war zudem der Song Slam, welcher von den beiden bekannten Leipziger Künstlern Julius Fischer und Tim Thoelke moderiert und begleitet wurde.

Hier findest du uns!

Soziokulturelles Zentrum
"Die VILLA"

Lessingstr. 7, 04109 Leipzig
Makerspace Leipzig
Lindenthaler Straße 61-65
Seniorenhaus Plagwitz
Karl-Heine-Straße 41
KOMM-Haus
Selliner Straße 17