Integration 2.0

Mit unserem Pilotprojekt heben wir Schulbegleitung auf ein neues Niveau: von der Vision zur Umsetzung.

Wenn Kinder im Schulsystem nicht mehr zurechtkommen, brauchen sie Unterstützung. Im Fachjargon nennt sich das Integrationshilfe oder Schulbegleitung. Bislang setzten unterschiedliche Träger an unterschiedlichen Einsatzorten ihre Schulbegleiter:innen ein. In Zusammenarbeit mit den Eltern des jeweiligen Kindes, der Schule und dem Hort erarbeiten Integrationshelfer:innen Möglichkeiten zur Teilhabe. Oft sind unterschiedliche Schulbegleiter:innen von unterschiedlichen Trägern an einer Schule zuständig. Eine Abstimmung untereinander erfolgt meist nicht.

Mit Beginn dieses Schuljahres startete an der August-Bebel-Grundschule ein Pilotprojekt, deren Basis die VILLA als einziger Träger ist. Schon jetzt sind Vorteile erkennbar: Es findet ein Austausch unter den Integrationshelfer:innen statt und erleichtert durch einheitliches Arbeiten den Alltag für Lehrende und Hortmitarbeitende. Bestimmte Merkmale, an denen Qualität gemessen werden kann, werden auf den Weg gebracht. Bis zum Schuljahr 2024/25 soll die VILLA an der Grundschule fast ausschließlich als alleiniger Träger fungieren. Doch bis dahin ist es noch ein Stück Weg, mit einiges an Herausforderungen, um auch entstehende Finanzierungslücken zu schließen.

Hier findest du uns!

Soziokulturelles Zentrum
"Die VILLA"

Lessingstr. 7, 04109 Leipzig
Makerspace Leipzig
Lindenthaler Straße 61-65
Seniorenhaus Plagwitz
Karl-Heine-Straße 41
KOMM-Haus
Selliner Straße 17