Aktionskreis »Historisches Lausen«

Raum: Wellner-Saal

am Donnerstag, 21. Juli 2022
Beginn: 15:30 Uhr
Ende: ca. 18:00 Uhr

für Interessierte an der Dorfgeschichte

Lausen wurde 1995 von Leipzig eingemeindet und gehört seitdem zum Ortsteil Lausen-Grünau. Die Wohnstrukturen des Plattenbaugebietes und des ursprünglichen Dorfes könnten unterschiedlicher nicht sein. Trotzdem wachsen die beiden Teile immer mehr zusammen, nicht nur durch den Kulki.

Die Ur-Lausenerin Gudrun Matschenz, geborene Heyer, will nun eine Interessengruppe gründen, die sich der Jahrhunderte alten Geschichte des Dorfes Lausen widmet. Gesucht werden Menschen, die sich für Stadtgeschichte interessieren oder die einen Bezug zum Ort haben, im besten Falle sogar aus Lausen kommen.

Ziel ist es, Bilder, Filme und Geschichten aus Lausen zusammenzutragen, um Ausstellungen, Vorträge oder Literatur zu initiieren und damit das alte Lausen sichtbar und erlebbar zu machen.

Dazu findet ab April ein regelmäßiges Treffen im KOMM-Haus statt. Haben Sie Interesse? Dann melden Sie sich im KOMM-Haus, Selliner Str. 17 (Tel. 03 41-9 41 91 32)

besonders geeignet für:

Diese Veranstaltung ist auch gut für rollstuhlfahrende Menschen geeignet.

Hier findest du uns!

Soziokulturelles Zentrum
"Die VILLA"

Lessingstr. 7, 04109 Leipzig
Makerspace Leipzig
Lindenthaler Straße 61-65
Seniorenhaus Plagwitz
Karl-Heine-Straße 41
KOMM-Haus
Selliner Straße 17