Ausstellungseröffnung: »150 Jahre Rosa Luxemburg«

Raum: Wagner Saal

am 5. März 2021

Beginn: 17:00 Uhr
Ende: ca. 20:00 Uhr

Eine Ausstellung über das kämpferische Leben Rosa Luxemburgs | Collage mit historischen Fotos und Illustrationen vom Grünauer Fritz Hundt
Am 5. März 1871 wurde Rosa Luxemburg geboren. In ihrem kämpferischen Leben stieg sie zu einer der einflussreichsten Ikonen der internationalen Arbeiterbewegung auf und ist auch 100 Jahre nach ihrem Tod durch reaktionäre Freikorps-Truppen eine Leitfigur für den Kampf um Freiheit und Gerechtigkeit. Ihr Zitat »Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden« ist mittlerweile einer der beliebtesten Aufschriften auf Demo-Bannern jeglicher politischer Couleur.
 
Der ehemalige Geschichtslehrer und Grünauer Fritz Hundt widmet seine neueste Poster-Ausstellung dieser großen historischen Figur und bringt sie uns durch viel Informatives anschaulich näher. Herrn Hundts Tafeln zeichnen sich durch analoge Gestaltungsmittel aus. Dabei ist nichts gedruckt oder am Computer entworfen, sondern in mühevoller Handarbeit mit Stift und Schere selbst entworfen. Eine auffällig erfrischende Abwechslung in Zeiten von Photoshop und Digital-Ausgabe.
 
Zur Ausstellungseröffnung wird der Macher Fritz Hundt erwartet. Mit einer kleinen Führung durch seine Ausstellung möchte er mit interessierten Gästen ins Gespräch kommen.
 
Sollten coronabedingt keine Gruppenveranstaltung zulässig sein, gibt es ein kleines Eröffnungs-Event live bei Facebook  auf »Wir sind Grünau«.

Die Ausstellung ist zu den Öffnungszeiten des KOMM-Hauses bis Ende April zu sehen.

Hier findest du uns!

Soziokulturelles Zentrum
"Die VILLA"

Lessingstr. 7, 04109 Leipzig
Makerspace Leipzig
Lindenthaler Straße 61-65
Seniorenhaus Plagwitz
Karl-Heine-Straße 41
KOMM-Haus
Selliner Straße 17