Soziokulturelles Zentrum "Die VILLA"
Lessingstraße 7 - 04109 Leipzig
Hauszentrale: 0341 - 35 52 04-0
VILLAbesuchen > Projekte > New forms of European Citizenship in Migration Era - NECME > Gedenkfeier Giovanni Falcone in Palermo

Treffen und Gedekfeier

Vom 21.-25. Mai 2017 fand in Palermo (Italien, Sizilien) das Treffen zur Gedenkfeier #23maggio statt.


Bei den Veranstaltungstagen ging es darum den Teilnehmenden zu zeigen, wie Integration von MigrantInnen mit der aktiven Einbindung von Institutionen, sozialen Einrichtungen, der Gesellschaft und Ehrenamtlichen funktionieren kann.

Die Gedenkfeierlichkeiten sind in Italien ein Grundbaustein zur Bekämpfung der Mafia und zum Schaffen eines kollektiven Bewusstseins und Haltung gegen Gewalt und Mafia.
Giovanni Falcone widmete all sein Streben der Bekämpfung der Mafia.
Seine Stiftung, die Fondazione Giovanni e Francesca Falcone, hat sich dieser Aufgabe in seinem Namen verschrieben.
Neben den Feierlichkeiten im Aula Bunker Ucciardone (dem Hauptgefängnis) und dem anschließenden Marsch durch die Stadt, gehörten verschiedene Treffen, Seminare, Besuche von Einrichtungen und Institutionen und ein Konzert zu den großen Highlights der Veranstaltungstage.
Der Schutz unbegleiteter Miderjähriger, der Umgang mit organisierten Verbrecherbanden (Oberstaatsanwalt), integrative Maßnahmen (@CLEDU) und Initiativen (@Moltivolti) in Sizilien, Italien und ganz Europa waren Inhalte der Events.