Stellenausschreibung: Europäische Jugendarbeit

Die VILLA gGmbH sucht 

eine:n Projektkoordinator:in in der Fachstelle Europäische Jugendarbeit.
 


Aufgaben:

  • Koordinierung, Organisation und Begleitung von europäischen Jugendbegegnungen
  • Entwicklung und Durchführung von Fachkräfteaustauschen (u.a. mit Schwerpunkt Inklusion) in Leipzig und dem europäischen Ausland
  • Planung und Umsetzung von regelmäßigen Angeboten der europäischen Jugendarbeit mit lokalen Partnern, mit dem Schwerpunkt: Einrichtungen der offenen Kinder- und Jugendarbeit in Leipzig
  • Dokumentation und Verwaltung von Drittmitteln (insbesondere Erasmus+ JUGEND KA1) 
  • begleitende Öffentlichkeitsarbeit
  • Netzwerkarbeit und regelmäßiger Austausch mit lokalen sowie europäischen Projektpartnern, Organisation und Durchführung von Netzwerktreffen 

Voraussetzungen:
Notwendig:

  • abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium, bevorzugt im Bereich Pädagogik oder mit Berufserfahrung in der pädagogischen Anleitung
  • Erfahrungen in der Organisation und Durchführung von internationalen Jugendbegegnungen und Kenntnis über Rahmenbedingungen länderübergreifender Förderprogramme
  • sehr gute organisatorische und koordinatorische Fähigkeiten
  • Erfahrungen in der Arbeit mit Jugendlichen mit geringeren Chancen
  • Team- & Kommunikationsfähigkeit
  • sehr gute Englisch-Kenntnisse in Wort und Schrift (B2)
  • erweitertes Führungszeugnis, wenn der Arbeitsvertrag zustande kommt 

Ein Plus ist:

  • gute Kenntnisse des EU-Programms Erasmus+ JUGEND
  • Erfahrung bei der Umsetzung weiterer Formate (z. B. Workcamp)
  • gute Kenntnisse einer weiteren Fremdsprache
  • Erfahrungen zur Umsetzung inklusiv gestalteter Projekte
  • Führerschein (Klasse B)

Weitere persönliche Voraussetzungen sind Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeit- und Aufgabengestaltung (teilweise auch am Wochenende). Bewusstsein für sensible und adressatengerechte Kommunikation, Geduld und Empathiefähigkeit im Umgang mit Zielgruppen, insbesondere Jugendliche mit geringeren Chancen, Bereitschaft zu Dienstreisen und Einsätzen in Sachsen und Europa, Verantwortungsbewusstsein im Umgang mit öffentlichen Fördermitteln

Bedingungen:

  • 30 Stunden pro Woche,
  • Beginn schnellstmöglich
  • Entlohnung in enger Anlehnung an den TVöD Kommunen E9a
  • unbefristet
  • aktive Weiterbildungsförderung mit Bildungsurlaub und persönlichem Bildungsbudget
  • Zuschuss zum Deutschlandticket als Jobticket
  • attraktiver Arbeitsstandort im Herzen Leipzig


Bewerbungsfrist: 4. Juli 2024
 

Bewerbungen bitte ausschließlich per E-Mail an:

VILLA gGmbH
Katja Krolzik-Matthei, Bereichsleiterin »Jugend stärken«
E-Mail: katja.krolzik-matthei@villa-leipzig.de

Jetzt bewerben

Hinweis: Die Bewerbungen und die Bewerberdaten werden von uns für den Auswahlprozess elektronisch verarbeitet. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Die Bewerbungen und die Bewerberdaten werden von uns gelöscht, sobald die Entscheidung unanfechtbar geworden ist.
Mehr Informationen zum Datenschutz unter villa-leipzig.de/datenschutz

Hier findest du uns!

Soziokulturelles Zentrum
"Die VILLA"

Lessingstr. 7, 04109 Leipzig
Makerspace Leipzig
Lindenthaler Straße 61-65
Haus der Begegnung
Zschochersche Straße 32
KOMM-Haus
Selliner Straße 17