Soziokulturelles Zentrum "Die VILLA"
Lessingstraße 7 - 04109 Leipzig
Hauszentrale: 0341 - 35 52 04-0

Junior-Teamer gesucht!

 

Gesucht:
Teamer für Europa-Workshops mit Jugendlichen

 

Wie läuft das ab?

Um Jugendliche für das Thema Europa und grenzüberschreitende Mobilität zu öffnen, führen junge Teamer an Schulen kurze Workshops durch. Die Themen sind zunächst im Unterricht eingebunden - beispielsweise in den Politikunterricht - und werden von den Teamern mit interaktiven Methoden vermittelt. Zusätzlich werden in den Workshops auch verschiedene Möglichkeiten von Auslandsaufenthalten von und für Jugendliche aufgezeigt und internationale Erfahrungen und Projekte vorgestellt.

Die Teamer werden vorher inhaltlich und methodisch geschult und bilden danach „Junior-Teams Europa“ mit zwei Personen, ein internationaler Freiwilliger nimmt ebenfalls teil. Bei den Schuleinsätzen steht nicht die Wissensvermittlung im Vordergrund, sondern die Öffnung der Schüler. Die Teamer verwenden dabei interaktive, spielerische Lernmethoden, um Europa konkret erfahrbar zu machen, die in den Workshops (zwei bis vier Schulstunden) durchgeführt werden. Themen sind beispielsweise „Europäische Identität“, „Migration in Europa“ oder „Organe und Institutionen der EU – Worüber Brüssel wie entscheiden darf“ und können kreativ entwickelt werden.

Das Projekt wird vom Soziokulturellen Zentrum "Die VILLA" und dem Europa-Haus Leipzig e. V. gemeinsam durchgeführt.

 

Aufgaben

  • Teilnahme an zwei Seminarwochenenden: 9./10. März und 20./21. April 2018 inkl. selbstständiger inhaltlicher Vorbereitung mithilfe einer Lektüreliste
  • Vor- u. Nachbereitung sowie Durchführung der Einsätze in Absprache mit den Lehrern und untereinander im Team

 

Anforderungen

Die Teamer müssen keine Experten in Europapolitik sein. Ein guter Kenntnisstand über Europa und Interesse an Politik sind aber eine Eingangsvoraussetzung für die Mitarbeit. Außerdem die Bereitschaft zu mindestens sechs Einsätzen pro Semester und für mindestens ein Jahr aktiv und engagiert mitzuarbeiten. Weitere Voraussetzungen: Eigene Erfahrungen im Ausland (v.a. durch Teilnahme an einem Europäischen Freiwilligendienst), gute Kommunikationsfähigkeiten, Zuverlässigkeit und Lust, mit Schulklassen interaktiv zu arbeiten und eigene Auslandserfahrungen weiterzugeben.

Alter: 18 bis 24 Jahre

 

Das Angebot

Du wirst innerhalb von Seminaren zu einem Multiplikator der Bildungsarbeit ausgebildet, sammelst Erfahrungen in der Arbeit mit Schulklassen/Jugendgruppen und in der Internationalen Jugendarbeit, in der Gestaltung und Organisation von Workshops und vernetzt Dich mit anderen deutschen und internationalen jungen Menschen.

Für jeden Einsatz erhältst Du eine Aufwandsentschädigung von 50 Euro für 90 Minuten sowie eine Erstattung der Fahrkosten. Alle Teamer werden neben der vorbereitenden Schulung über das Europa-Haus Leipzig und die VILLA betreut.

Bei Interesse melde Dich rechtzeitig vor Ende Februar 2018 mit einem kurzen Schreiben und Lebenslauf bei

Susann Mannel
juniorteamer(at)villa-leipzig.de
Telefon: 0341 - 35 52 04 21

mehr im Themenschwerpunkt:

villa-leipzig.de - Startseite
comments powered by Disqus