Soziokulturelles Zentrum "Die VILLA"
Lessingstraße 7 - 04109 Leipzig
Hauszentrale: 0341 - 35 52 04-0

Internationales Workcamp gestartet

Jugendliche aus neun Ländern gestalten in den nächsten drei Wochen gemeinsam den Zaubergarten in Stötteritz. Im Rahmen eines internationalen Workcamps sind der Bau eines Brunnens, eines Lehmbackofens sowie einer zweiten Lagerfeuerstätte geplant, außerdem gemeinsame Aktionen mit einer Klasse der 125. Oberschule, die gemeinsam mit den internationalen Jugendlichen einige Tage im Zaubergarten verbringen wird.

Das Camp wird von uns gemeinsam mit dem dem Stuttgarter Verein Internationale Begegnung in Gemeinschaftsdiensten organisiert. Die Teilnehmer sind zwischen 18 und 21 Jahren alt und kommen aus Serbien, Japan, Spanien, Frankreich, Korea, Russland, Italien und der Türkei.

Bei einem Workcamp kommen junge Menschen aus der ganzen Welt zusammen, um gemeinsam für drei Wochen freiwillig an einem gemeinnützigen Projekt zu arbeiten. Gleichberechtigte Elemente sind dabei „work“ (das Arbeitsprojekt) und „camp“ (das Zusammenleben in einer internationalen Gruppe).

Der Zaubergarten entstand 2010 auf dem knapp drei Hektar großen Gelände der ehemaligen Freiluftschule Stötteritz. Nachdem das Gelände viele Jahre als Brache verwilderte, wurde es 2007 von Columbus Junior e.V. übernommen. Im Rahmen verschiedener Projekte entstanden bereits unter anderem ein Baumhaus, ein Freiluftschachspiel, eine Kräuterspirale sowie ein Insektenhotel und ein kleiner Teich.

Das Workcamp wird durch das Amt für Jugend, Familie und Bildung der Stadt Leipzig unterstützt.

mehr im Themenschwerpunkt:

Europa & Engagement
comments powered by Disqus